Gewalt im Alltag

Die verschiedenen Medien berichten täglich von Gewalt in allen Schichten der Gesellschaft und häufig sind auch Kinder und Jugendliche davon betroffen. Wobei die Dunkelziffer leider weitaus höher liegt, als das was man zu sehen oder zu hören bekommt.

Die Arten der Gewalt denen die jungen Menschen ausgesetzt sind,

zeigen sich in vielfältigen Erscheinungsformen, von Demütigungen und Rangeleien auf dem Schulhof, über systematisches Mobbing bis hin zu traumatischen Gewalterfahrungen mit teilweise lebenslangen Auswirkungen für die Betroffenen.

Vor dem Hintergrund der vielfältigen Ursachen, Formen  und Folgen der Gewalt, zählt die Präventionsarbeit in diesem Bereich zu den großen pädagogischen Herausforderungen, denen sich das Netzwerk mit individuellen, zielgruppenspezifischen  Projekten stellt.